Aktualisiert im Februar 2018

Die Biennale 2017 fand im Oktober in Illmitz im Burgenland statt. Veranstaltungsort für unsere Treffen war der Nationalpark Neusidler See Seewinkel. Unsere Tour besuchte Orte auf beiden Seiten des Sees - mit dem Seewinkel Nationalpark von Österreich im Osten des Sees und dem Ferto-Hansag Nationalpark in Ungarn im Süden und Westen des Sees. Das Gebiet markiert den Übergang von den Ostalpen in die Ungarische Tiefebene (Puszta) und ist ein Gebiet mit einer großen Vielfalt an Flora und Fauna. Feuchtwiesen, Schilf und Wasser ziehen viele seltene Zugvögel zwischen Nordeuropa und Afrika an.

Am Vorabend der Biennaleversammlung haben wir ein sehr kurzes Internationales Komitee abgehalten. ECOVAST hat eine schwierige Phase durchgemacht, in der viele Menschen wegen der wirtschaftlichen Rezession nicht zu den Sitzungen kommen konnten, obwohl es uns immer noch gelungen ist, das ECOVAST Profil bei internationalen Treffen zu verbessern. Die letzten Treffen in Illmitz waren lebhaft und voller Enthusiasmus, da einige neue Leute bereit waren, dem Internationalen Komitee zu dienen.

Es ist sehr traurig zu berichten, dass Angus Fowler aus Deutschland im Dezember 2017 verstorben ist, kurz nachdem er an einem Treffen des Europäischen Kulturforums in Mailand teilgenommen hatte. Angus war nicht nur Gründungsmitglied von ECOVAST und aktives Mitglied seit dieser Zeit war er auch ein guter Freund und wird sowohl von ECOVAST International als auch von ECOVAST Deutschland sehr vermisst werden.

Valerie Carter, unterstützt von Michael Dower und Angus Fowler, ist seit März 1984 damit beschäftigt, die Geschichte von ECOVAST aufzuzeichnen. Es ist eine Hommage an die Arbeit der ECOVAST-Mitglieder und der nationalen Sektionen und zeigt, wie bemerkenswert unsere Organisation ist unser Interesse an den vielfältigen Themen, mit denen wir uns beschäftigt haben. Es gibt jetzt eine Gelegenheit, unsere Bemühungen wiederzubeleben und auf unsere zukünftige Arbeit zu schauen.

Der Geschichtsbericht besteht aus zwei Teilen

• Der erste einleitende Teil der Geschichte erklärt die Gründung der Organisation, die formalen Ziele und die Verbindungen mit paneuropäischen Organisationen; es erklärt die operativen Prinzipien; die Mitgliedschaft; die nationalen Sektionen; mit anderen Organisationen zusammenarbeiten; wichtige politische Ereignisse in Europa und Bericht über ECOVAST formelle Grundsatzerklärungen; formelle ECOVAST-Publikationen und unsere Werbemaßnahmen • Der zweite Teil der Geschichte ist eine Bestandsaufnahme aller ECOVAST-Veranstaltungen (Tagungen und Konferenzen), Strategiepapiere und Veröffentlichungen in chronologischer Reihenfolge. Darin sind alle Mitglieder aufgeführt, die als Mitglieder des Internationalen ECOVAST-Ausschusses gewählt wurden und als Präsident, Vizepräsidenten, Generalsekretäre, Schatzmeister und Rechnungsprüfer gewählt wurden, sowie alle, die eine ECOVAST-Arbeitsgruppe geleitet haben.

Die Arbeit an der Geschichte ist noch nicht abgeschlossen und die endgültige Version wird zu unserem 35. Geburtstag im März 2019 fertiggestellt.

Sehen Sie hier weitere Informationen.
 

ECOVAST c/o Mrs Valerie CARTER (Präsident)
“Sherborne”, Ingleden Park Road, Tenterden, Kent TN30 6NS, UK
(Tel +44 1580 762379 E mail valeriecarter@ecovast.org )