27-31 März 2015 Tschechien - Westböhmen ECOVAST das Biennale-Generalversammlung im Jahr 2015 in der Tschechischen Republik am Samstag, 28. März zu halten.
Dies wird von einer außerordentlichen Hauptversammlung vorangestellt werden, um Änderungen an der Satzung zu genehmigen.
 
Aufforderungs Mitglieder wurde am 5. Januar 2015 gegeben und ein Anmeldeformular kann bei hier heruntergeladen werden. Ausführliche Informationen über die Tagesordnung und die begleitenden Veranstaltungsprogramm aus hier heruntergeladen werden.
Vor den Sitzungen der ECOVAST Mitglieder am 28. März eine Konferenz über die europäische Kleinstädte wird den Höhepunkt der ASSET Projekt markieren, "Aktion Kleine europäische Städte stärken". Es wird Redner von der Universität von Westböhmen für die Wettbewerbsfähigkeit der Kleinstädte in der Tschechischen Republik ist. Die Arbeit der Vereinigung der lokalen Regierung der Tschechischen Republik vorgestellt. Sonntag, 29. März sind ein Tagesausflug von kleinen Städten in der Tschechischen Republik und Deutschland sein.
Montag, 30. März wird zu einem Rundgang durch das "Grüne Band" Bereich des ehemaligen Eisernen Vorhangs, gefolgt von einem Nachmittag Workshop vorgeschlagen.
27. März ist Tag der Anreise und dem 31. März Abreise.
 
7-9 April, 2015: Europa Nostra UK Annual Meeting in Cambridge Die Sitzung, die Erkundung der "Beitrag der Künste mit dem Verständnis für die Bedeutung der Place", verspricht, von besonderem Interesse sein. Es gibt private Besuche in Schulen und Fitzwilliam Museum sein. Herr Renfrew die Duncan Sandys-Vortrag und Dame Fiona Reynolds, ehemaliger Direktor des National Trust, Tim Knox, Direktor des Fitzwilliam Museum zu liefern, und aus Kroatien, Tihana Fabijani, Vizepräsident der ECOVAST (Europäischer Verband für das Dorf und Small Town) teilnehmen werden.
 
ECOVAST UK kooperiert diese Ereignisse und wir hoffen, dass viele Mitglieder der ECOVAST in Cambridge sehen.
 
14-17 Mai 2015 Pilsen (Plzen CZ). CENTRAL EUROPEAN LANDSCHAFT FORUM CIVILSCAPE LEUTE - EMOTIONEN - LANDSCHAFT - SOLUTIONS ist ein Ereignis, was einem Prozess der Bildung des nachhaltigen Gesellschaft lebenden entlang der tschechischen und deutschen Grenze in der ehemaligen Sudetenland. Die Last der Vergangenheit persönlichen und nationalen Geschichte dieser Region hinterlassen deutliche Spuren in den Herzen der Menschen und der Landschaftsstruktur. Das Grenzgebiet ist ein Zeugnis für Zerstörung vieler Dörfer, Kirchen, alten historischen Straßen, Wegkreuze, Frieden Steinmarkierungen, Hintergrund Bächen, und so weiter. Viele Dörfer bleiben mit verwüsteten Kulturlandschaft verlassen. Es ist die Komplexität der Herausforderung, der wir heute gegenüberstehen.
 
3-6 Juni 2015 Oslo Norwegen. DEFINITION LANDSCHAFT DEMOKRATIE CIVILSCAPE
 
Verfassungs Ideale von Demokratie, Menschenrechte, Gleichheit und Freiheit haben eine greifbare Landschaft Dimension. Die Demokratie ist in freie Debatte im öffentlichen Raum verwurzelt - Landschaft ist die räumliche Materialisierung der Demokratie. In dieser Zeit der globalen ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Fahrt wachsenden sozialen Spannungen, besteht dringender Bedarf für eine nachhaltige Diskussion und Debatte über die Rolle der Landschaft in der Gesellschaft und für die entsprechenden Kenntnisse und Einsichten, anzugehen und zu bewältigen komplexe Situationen.
 
Juni 2015. Die 2015 European Heritage Awards Ceremony und Europa Nostra Kongress findet in Oslo, Norwegen im Juni 2015 nehmen Die Auszeichnungen werden am 11. Juni erfolgen. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Exzellenz Messe vorangestellt werden, am Morgen des 11. Juni an der Domus Academica der Universität Oslo, in der Präsentationen werden von den Preisträgern über ihre ausgezeichneten Projekte erhalten.
 
Die Schlussfolgerungen des Europäischen Projekts "Kulturerbe zählt für Europa", von Europa Nostra koordiniert und von der EU-Kulturprogramm unterstützt wird, wird am 12. Juni im Munch Aula vorgestellt, mit dem berühmten Gemälde von Edvard Munch, der Domus Medien von der Universität Oslo. In dieser Sitzung wird auch eine Präsentation der Errungenschaften der Unterstützung des EWR-Finanzierungsmechanismus zur kulturellen Erbes.
 
Der Kongress 2015 wird einen besonderen Schwerpunkt auf Jugend und Kulturerbe. Fortidsminneforeningen - die Gesellschaft zur Erhaltung der norwegischen Denkmal in Zusammenarbeit mit Europa Nostra, lädt junge Handwerker aus ganz Europa, um in einem einwöchigen Workshop über das traditionelle Handwerk und Bautechniken in Holz als Bau Material von 7-14 Juni teilzunehmen.
 
Im Anschluss an die Sitzungen des Wissenschaftlichen Rates, dem Verwaltungsrat und der Rat von Europa Nostra, die Jahrestagung der Generalversammlung findet am 13. Juni im Oslo Military Gesellschaft zu nehmen.
 
7-11 September 2015 Graz, zum Weltkulturerbe und österreichische Freilichtmuseum Stübing. Internationale Konferenz über verschiedene didaktische Ansätze und Methoden. Open Air-Elemente in und aus town.Including einen Rundgang durch die Steirische Eisenstraße - Obersteiermark
Die Teilnehmer können sich für eine Finanzierung über anwenden
ERASMUS + - Leitaktion 1: Lernmobilität von Einzelpersonen
Für weitere Informationen zur Finanzierung bei Ihrer Nationalen Agentur
 
Weitere Informationen zu der Konferenz bezogen sich bitte an den Veranstalter MUSIS.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Papier!
www.musis.at
 
11-12 September 2015 Riga Lettland. BALTIC LANDSCHAFT FORUM 2015 CIVILSCAPE Die Ostsee Landschaft Forum wird sich auf die Veränderungsprozesse unserer Meeres- und Küstenlandschaften rund um die Ostsee zu konzentrieren. Unsere Küsten- und Meereslandschaften sind eine gemeinsame Ressource und eine gemeinsame Verantwortung, wo unterschiedliche Werte zu erfüllen, dh kulturelle, ökologische, ästhetische, soziale und wirtschaftliche. Die Europäische Landschaftskonvention (ELC) ist ein Instrument zur Gewährleistung einer reicheren Lebensumgebung , in der landschaftlichen Vielfalt wird nachhaltig bewirtschaftet. In diesem Zusammenhang sind die manchmal unterschiedlichen Sichtweisen der lokalen Bevölkerung, Besucher und Touristen ein Schlüssel, wie diese Landschaft kann auf nachhaltige Weise genutzt werden. Auf diese Weise wird die Ostsee Landschaft Forum wird ein wichtiger Akteur Ereignis für die Umsetzung der Europäischen Landschaftskonvention auf kommunaler und regionaler Ebene sein.
 


Gefallen Sie unseren Mitgliedern für weitere Informationen über Fälle, Daten usw.

Mrs Valerie CARTER (Präsident)
“Sherborne”, Ingleden Park Road, Tenterden, Kent TN30 6NS, UK
(Tel +44 1580 762379 E mail valeriecarter@ecovast.org )

 

ECOVAST c/o Mrs Valerie CARTER (Präsident)
“Sherborne”, Ingleden Park Road, Tenterden, Kent TN30 6NS, UK
(Tel +44 1580 762379 E mail valeriecarter@ecovast.org )