7-11 September 2015 Graz, zum Weltkulturerbe und österreichische Freilichtmuseum Stübing. Internationale Konferenz über verschiedene didaktische Ansätze und Methoden. Open Air-Elemente in und aus town.Including einen Rundgang durch die Steirische Eisenstraße - Obersteiermark
Die Teilnehmer können sich für eine Finanzierung über anwenden
ERASMUS + - Leitaktion 1: Lernmobilität von Einzelpersonen
Für weitere Informationen zur Finanzierung bei Ihrer Nationalen Agentur
 
Weitere Informationen zu der Konferenz bezogen sich bitte an den Veranstalter MUSIS.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Papier!
www.musis.at
 
11-12 September 2015 Riga Lettland. BALTIC LANDSCHAFT FORUM 2015 CIVILSCAPE Die Ostsee Landschaft Forum wird sich auf die Veränderungsprozesse unserer Meeres- und Küstenlandschaften rund um die Ostsee zu konzentrieren. Unsere Küsten- und Meereslandschaften sind eine gemeinsame Ressource und eine gemeinsame Verantwortung, wo unterschiedliche Werte zu erfüllen, dh kulturelle, ökologische, ästhetische, soziale und wirtschaftliche. Die Europäische Landschaftskonvention (ELC) ist ein Instrument zur Gewährleistung einer reicheren Lebensumgebung , in der landschaftlichen Vielfalt wird nachhaltig bewirtschaftet. In diesem Zusammenhang sind die manchmal unterschiedlichen Sichtweisen der lokalen Bevölkerung, Besucher und Touristen ein Schlüssel, wie diese Landschaft kann auf nachhaltige Weise genutzt werden. Auf diese Weise wird die Ostsee Landschaft Forum wird ein wichtiger Akteur Ereignis für die Umsetzung der Europäischen Landschaftskonvention auf kommunaler und regionaler Ebene sein.
 

Veranstaltungen 2015 ECOVAST VERANSTALTUNGEN IN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK Obwohl nur wenige ECOVAST Mitglieder nahmen an unseren Treffen in der Tschechischen Republik im März war es eine erfolgreiche Reihe von Veranstaltungen. Es wird wahrscheinlich der einzige treffen können wir rufen Sie während 2015 - obwohl eine Sitzung hinzugefügt werden könnten, um die eine oder andere Ereignisse, die Anwesenheit von ECOVAST unserer Mitglieder. Die kleine Konferenz in das Heilbad Frantiskovy Lázne, Tschechische Republik markierten das Ende unseres Asset Projekt
(Maßnahmen zur Stärkung der kleinen europäischen Städte), begann 2005 und führte zu der Forschung auf europäischer und lokaler Ebene und zu unserer November 2014 Veröffentlichung "Die Bedeutung der kleinen Städte". Für die Arbeit in den vergangenen Jahren in der ASSET-Projekt das Internationale Komitee entschieden, erstellen Sie eine einfache Bescheinigung "Freunde von ECOVAST" könnten versendet werden, diejenigen, die gemeinsam mit unseren Arbeiten auf kleinen Städte und zweitens zu schauen, wie die Arbeit verwendet werden könnte, die Einfluss auf die Entwicklung der Strategie der Europäischen Union für den Donauraum (EUSDR) - Wir sind bereits in den Prozess involviert als Tihana Stepinac Fabijanić ist das Führen auf einer ihrer Arbeitsgruppen, die Donau Forum der Zivilgesellschaft. Valerie Carter ist jetzt auf die Umstellung unserer Publikation, eine Schwester sub-Dokument mit dem Titel "Die Bedeutung der kleinen Städte im Einzugsgebiet der Donau” mit nur Beispiele aus den Ländern, aus denen sich die Becken. Einen Bericht über das Donaubecken wird bald hochgeladen werden auf der Website von ECOVAST

Baugruppe Biennale die Biennale Montage begann mit einem Minuten Stille zu erinnern, unseren Mitgliedern, gestorben war, während der letzten 12 Monate - Professor Dr. Heinar Henkel; Rüdiger Maul; Edmund Neville-Rolfe; Ursula Stratenwerth und Jane Wade. Wir vermissen sie alle besonders Rüdiger, die hatten unsere Arbeit auf ländliche Gebäude für viele Jahre und besuchte fast alle unsere jüngsten treffen. Auf der Sitzung stimmten wir in einem neuen internationalen Komitees und Offiziere. Die neu gewählt, und neue Mitglieder der neuen internationalen Ausschusses sind: Angus Fowler (First Vice President und Deutsche Sektion); Dr. Arthur Spiegler (Vice President und österreichischen Abschnitt); Tihana Stepinac Fabijanić (Vice President und kroatischen Abschnitt); Magdalena Banu (Vice President und rumänischen


Abschnitt); Andrea Weigert (Schatzmeister und Deutsche Sektion); Olaf Linke (Deutsche Sektion); Phil Turner ( UK Abschnitt); Calin Hoinarescu (Rumänien) und Enrico Capo (Italien). Dank erhielten Ralf Bokermann, zurückgetreten aus dem Ausschuss. Abschnitt Vertreter bleiben unverändert. EUROPA NOSTRA Großbritannien Cambridge University, England, wurde der herrliche Rahmen für die Ereignisse der Europa Nostra UK Annual Meeting, 7. - 9. April 2015, gehalten in Verbindung mit ECOVAST und der Universität Fitzwilliam Museum, und gesponsert von der Headley Vertrauen und die Leventis Foundation. Das Thema des Tages-Konferenz war angemessen für den Veranstaltungsort, soweit es um die Wirkung der Kunst auf unser Verständnis von "Ort" und seine Identität. Clare College war der Austragungsort für die Konferenz Tag zum Thema "Der Beitrag der Kunst für das Verständnis und die erheblichen Platz". Referenten waren: Ben Cowell des National Trust, der erklärte, in welcher Weise das Vertrauen die Eigenschaften im Osten von England waren "Leasing den Geist des Ortes"; Tim Knox, Direktor des Fitzwilliam Museum, erkundet die Bedeutung des Ortes, wie sie zu interpretieren, wie Sie entscheiden welches Datum ist am Bedeutendsten und die Bedeutung der Forschung; Valerie Carter, Präsident von ECOVAST, beschrieben das Stadtbild von kleinen Städten in Europa; Angus Fowler, Senior Vice President von ECOVAST, sprach von Medaillon in der jüngsten Besuch in der Tschechischen Republik, als "eine Stadt, eine Landschaft von Kunstwerken" beschrieben in das Tagebuch von Johann Wolfgang von Goethe als "landschaftliches Kunstwerk"; Halle, Deutschland, mit Türmen und Türme in der Stadtbild und die Kunst und Architektur der Kirchen in der Kontinuität von Ort, was die Qualität des Bodens und der Vegetation;

Gefallen Sie unseren Mitgliedern für weitere Informationen über Fälle, Daten usw.

Tihana Stepinac Fabijanić, Vice President von ECOVAST, sprach auf traditionelle Kunst und das gebaute Erbe von Kroatien, Caro Howell, Direktor des Foundling Museum, London, zeigte die Beteiligung des Künstlers Hogarth und der Komponist Händel unter der Gemeinschaft der Fundraiser des Hauses für Kinder im 18. Jahrhundert; und eine anregende visuelle Präsentation von Victoria Crowe, lebenden Künstler in den schottischen Borders, evoziert die Resonanz von Ort, Zeit, Schichten von Bedeutung, numinosen, Licht und Stille, Jahreszeiten und Zeit. ——- ECOVAST Kontakte http://www.ecovast.org/deutsch/contacts_d.htm
Mrs Valerie CARTER (Präsident)
“Sherborne”, Ingleden Park Road, Tenterden, Kent TN30 6NS, UK
(Tel +44 1580 762379 E mail valeriecarter@ecovast.org )

 

ECOVAST c/o Mrs Valerie CARTER (Präsident)
“Sherborne”, Ingleden Park Road, Tenterden, Kent TN30 6NS, UK
(Tel +44 1580 762379 E mail valeriecarter@ecovast.org )